Wo man sein Reisebett kaufen sollte

Wo-Reisebett-kaufenHeutzutage hat man zahlreiche Möglichkeiten ein Reisebett für sein kleines Mäuschen zu kaufen. Es ist überhaupt kein Problem.

Welches diese Möglichkeiten sind und welche Vor- und Nachteile diese bieten, liste ich im Folgenden auf.

Ein Reisebett kaufen – zahlreiche Möglichkeiten

Wer die Wahl hat, hat meist auch die Qual. Die zahlreichen Möglichkeiten, ein Reisebett zu kaufen, machen einem die Entscheidung oft nicht leicht. Auf was man dabei achten sollte und weshalb der Preis nicht alles ist, zeigt dieser Artikel.

Baby-Fachhandel

Bekannte Läden, wie BabyOne, baby-walz, SPIELE MAX oder Toys“R“Us bieten neben „normalen“ Babybetten auch Reisebetten an.

Gerät man an einen fachlich kompetenten Berater, kann dieser einem Tipps und Empfehlungen zu den jeweiligen Modellen geben.

Auch die Möglichkeit, das Reisebett einmal anzufassen und einen Probe-Auf- und Abbau vorzunehmen, sprechen für einen Kauf im Baby-Laden.

Nachteil hier könnte allerdings sein, dass es um die Produktvielfalt nicht ganz so gut bestellt ist und auch der Preis meist etwas höher ist, als im Online-Shop.

Werbung

Online-Shops

Eine Alternative zum Baby-Fachgeschäft stellen die zahlreich vorhandenen Online-Shops dar. Beim Alles-Anbieter Amazon z.B. gibt es zahlreiche Reisebetten in den verschiedensten Ausführungen.

Diese große Produktvielfalt stellt meist ein Pluspunkt gegenüber den Baby-Fachgeschäften dar.

Ein kleiner Nachteil ist hier vielleicht die fehlende Beratung, obwohl die Kundenrezensionen meist auch Aufschluss über Vor- und Nachteile des jeweiligen Reisebettes geben.

Positiv für Online-Shops spricht allerdings der Preis. Dieser ist hier meist geringer als im Baby-Laden.

Auch dass das Reisebett bequem und einfach vom Sofa aus bestellt werden kann, ist ein Pluspunkt für die Online Shops. :-)

eBay + Second Hand

Im Auktionshaus eBay gibt es natürlich auch Reisebetten. Man kann sich entscheiden, ob man ein gebrauchtes oder ein neues kaufen möchte.

Allerdings fehlen dort Beratung und die Kundenbewertungen, so dass man dort bei einem Fehlkauf das Nachsehen hat.

Bei gebrauchten Reisebetten sollte man auch vorsichtig sein, da es nicht unwahrscheinlich ist, dass bei diesen der Stoff, die Nähte und/oder die Klappmechanismen bereits gelitten haben.

Fazit

Je nach Bedarf und seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen, sollt man de Kauf seines Reisebettes an die entsprechende Kaufmöglichkeit anpassen.

Ist man sich noch unschlüssig und möchte sich gern beraten lassen, ist das Baby-Fachgeschäft zu empfehlen.

Hat man jedoch eine ungefähre Ahnung von dem, was man haben möchte, kann man sein Reisebett getrost bei z.B. Amazon kaufen. Hier spart man dann meist bares Geld.

Auch die große  Anzahl an Reisebetten und die vielen verschiedenen Modelle sprechen für einen Kauf im Online-Shop.