Was ist ein Reisebett und braucht man dieses wirklich?

Reisebett-InformationenHier erfährst du welchen Zweck ein Reisebett hat und ob man dieses wirklich braucht. Ein Reisebett ist für alle Mamas und Papas, die mit Ihrem kleinen Baby auf Reisen gehen möchten. Damit das Baby auch außerhalb von zu Hause genauso wunderbar und vor allem sicher schlafen und träumen kann, gibt es Reisebetten. Welchen Vorteile diese haben und ob man ein Reisebett wirklich bracuht, erfährst du hier.

Was ist ein Reisebett?

Um seinem kleinen Baby die Umstellung von zu Hause in z.B. den Urlaub so einfach wie möglich zu gestalten, ist man – und das Baby selbst – mit einem Reisebett sehr gut bedient. Ein Reisebett ist von seiner Beschaffenheit (Form, Größe, etc.) sehr ähnlich zu einem Beistellbett oder Kinderbett, dass das kleine Mäuschen von zu Hause bereits kennt. So fühlt es sich genauso sicher im Bett, wie zu Hause. Es schläft dadurch ruhig und gönnt somit Mama und Papa ausreichend Schlaf.

Ein Reisebett kann immer dann sinnvoll sein, wenn es „auf Reisen geht“. Das kann z.B. sein:

Im Urlaub

Im Urlaub kann ein Reisebett durchaus nützlich sein. Nicht alle Unterkünfte/Hotels haben die Möglichkeit, z.B. Doppelzimmer mit einem Babybett aufzubetten. Oder die Möglichkeit besteht doch es ist recht teuer. Hier würde ein Reisebett wunderbar Abhilfe schaffen.

Werbung

Zu Besuch bei Oma und Opa

Ist das kleine Mäuschen zu Besuch bei Oma und Opa und wird dort plötzlich müde, kann auch hier ein Reisebett sehr nützlich sein. Dem Baby kann nichts passieren, da es z.B. nicht herausfallen kann.

Als Laufgitter

Auch als Laufgitter ist ein Reisebett durchaus denkbar. Es ist groß genug und das Baby ist in Sicherheit. Wunderbar.

Was bringt ein Reisebett?

Der größte Vorteil eines Reisebetts ist sicher der schnelle und einfache Aufbau (und Abbau). Mit ein paar einfachen Handgriffen ist dies meist getan.

Außerdem sind Reisebetten in der Regel auch sehr leicht. Das Thema „Gewicht“ spielt beim Reisen häufig eine wichtige Rolle.

Darüberhinaus bietet es auch dem Baby größtmögliche Sicherheit, da ein Beistellbett allen Sicherheitsanforderungen entspricht, wie ein „normales“ Kinder- oder Babybett. Mama, Papa und Baby können somit auch außerhalb ruhig und erholsam schlafen.

Braucht man unbedingt ein Reisebett?

Das ist nicht ohne weiteres mit ja oder nein zu beantworten und muss letztenendes jeder für sich entscheiden. Für Familien, die häufig unterwegs sind, ist jedoch ein Reisebett zu empfehlen. Im Folgenden noch einmal die wesentlichen Vorteile eines Reisebetts aufgeführt:

Vorteile Reisebett

  • Ein Reisebett ermöglicht einen schnelle, einfachen und unkomplizierte Auf- und Abbau.
  • Mit einem Reisebett ist man flexibel, da es überall aufgebaut werden kann.
  • Der Transport ist unproblematisch, da Reisebetten in aller Regel klein und leicht sind.
  • Sicherheit fürs Baby: Das Baby ist sicher, da es z.B. nicht herausfallen kann.