Reisebett für Zwillinge – Infos und Reisebett-Empfehlungen

Reisebett-Zwillinge

Mit den Zwillingen in den Urlaub fahren – das heißt Spaß, Aufregung und Action! Um ein Aufbetten des Hotelzimmers zu umgehen, gibt es Reisebetten als Alternative.

Worauf man beim Kauf achten sollte und welche Betten empfehlenswert sind, erfährst du im Folgenden.

Was sind Reisebetten für Zwillinge?

Reisebetten für Zwillinge sind übergroße Reisebetten. Meist sind sie quadratisch und auch gleichzeitig als mobiler Laufstall/Laufgitter verwendbar. Das ist sehr praktisch.

Reisebetten allgemein und auch für Zwillinge sind mit einer Klappmechanik ausgestattet, die einen schnellen und einfachen Auf- sowie Abbau ermöglichen.

Werbung

Empfehlenswerte Reisebetten für Zwillinge

Folgende Reisebetten auf Amazon.de erfreuen sich großer Beliebtheit:

Reisebett für Zwillinge kaufen – Was muss ich beachten?

Damit der Kauf des Reisebettes kein Fehlkauf wird, sollte man sich im Vorfeld ein paar Gedanken darüber machen, welche Ansprüche man z.B. an das Bett hat:

  • Qualität und Preis-Leistung
    Wie überall gibt es auch bei Reisebetten Qualitätsunterschiede, da unterschiedliche Materialien bei der Herstellung verwendet werden. Wer also häufig verreist und das Zwillings-Reisebett somit häufig beansprucht, sollte lieber zu einem qualitativ hochwertigen und somit meist kostenintensiveren Modell greifen. Wer hingegen nur ein oder zwei mal im Jahr verreist, ist meist mit einem günstigen Modell ebenfalls gut bedient.
  • Gewicht und Größe
    Das Gewicht bei Zwillings-Reisebetten beträgt meist zwischen 8 und 15 kg. Wer verreisen möchte (speziell beim Fliegen) sollte also auch immer ein Auge auf sein Reisegewicht haben. Auch im Hotelzimmer sollte genügend Platz vorhanden sein. Zwillings-Reisebetten sind aufgebaut in der Regel 1 x 1 Meter groß.
  • Zusätzlicher Reisebett-Einhang
    Beim Kauf sollte auch die Option eines Reisebett-Einhangs in Erwägung gezogen weden. Diese ist sinnvoll bei noch sehr kleinen Babys, da sie durch den Reisebett-Einhang in gleicher Höhe wie Mama und Papa schlafen können. Der optimale Sichtkontakt lässt alle Beteiligten besser schlafen.
  • Zusätzliche Reisebettmatratze
    Zwar sind Zwillings-Reisebetten in aller Regel mit einer dünnen, faltbaren Matratze ausgerüstet. Dennoch ist eine zusätzliche, dickere Matratze empfehlenswert, da diese den Mäuschen wesentlich mehr Schlafkomfort bietet, als die dünne und meist etwas starre.